Hausaufgabe

So, da ihr ja alle den Text "Weblogs" von Schönberger für unsere Sitzung am 10.01.2008 gelesen habt, bitten wir euch hier einen Kommentar dazu zu verfassen. Ihr habt die Möglichkeit, euch über die Schwierigkeit des Textes auszulassen, zu erwähnen was ihr schon wusstet, oder aber in wie weit ihr Neues dazu gelernt habt.

Dies tut ihr einfach, indem ihr unter diesem Beitrag auf "kommentieren" klickt. Somit haben wir dann auch Zugang zu euren geistigen Ergüssen.

Viel Spaß damit und "DANKE" für eure Mitarbeit!

 

----aktuelle Nachricht----

 

Der richtige Text ist jetzt im Stud IP zu finden, danke für Eure Hinweise und Antworten.

19.12.07 11:39

bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Blerta (3.1.08 17:18)
Hallo ihr.
Kann es sein,dass der falsche "Text" bei Studip hochgeladen wurde? Dort ist nämlich nur ein einseitiger französischer Text zu finden.

Viele Grüße, Blerta.


Jessica Dieterle (7.1.08 13:25)
Hallo ihr Lieben,
habe den Text von Schönberger gelesen und finde ihn eigentlich sehr gut. Für mich enthielt der Text viele neue Infos, so dass ich jetzt mit dem Begriff "Blogs" wesentlich mehr anfangen kann. Außerdem fande ich es gut, dass der Text nicht so sehr lang war, denn "in der Kürze liegt die Würze".
Ich freue mich schon auf eure Präsentation, wird bestimmt sehr interessant!
Viele Grüße,
Jessica.


Anne Kraemer (8.1.08 16:22)
Hallo ihr Fünf,
ich möchte euch erst einmal für die Textauswahl loben: Ihr habt einen kompakten, leicht verständlichen und vor allem relevanten Text ausgesucht, durch den "Unwissende" wie ich schnell und problemlos Informationen über Blogs sammeln konnten.
Vor dem Lesen hatte ich lediglich eine vage Vorstellung von dem Begriff "Blog", was sich jetzt aber geändert hat - obwohl mein technisches Wissen bzw. Verständnis wahrscheinlich immer noch nicht ausreicht, um einen eigenen Blog aufzubauen.
Ansonsten freue ich mich schon auf euer Referat und hoffe, dass hier noch mehr Leute ihre Meinung schreiben,
Viele Grüße,
Anne


Der feine Herr Wirth (9.1.08 14:06)
Da ich mir den Text erst heut abend (so zu sagen als Nachtlektüre) zu Gemüte führe, kann ich noch nicht so viel darüber sagen. Trotzdem wollte ich aufgrund der doch sehr limitierten Beteiligung, meinen Senf dazugeben und außerdem n FROHES NEUES JAHR wünschen...

Lg, der feine Herr Wirth

P.S.: Wer bloggt, rockt!


Blerta (9.1.08 15:06)
Hallo liebe Referatsgruppe.
Zunächst einmal vielen Dank für die Bereitstellung dieses guten Textes. Er war nämlich nicht nur leicht verständlich und gut strukturiert, sondern auch kurz,sodass es mir (fast) Spaß gemacht hat,ihn zu lesen!
Da das Themenfeld "Weblogs" ein unbekanntes Feld für mich war, konnte ich mit Hilfe des Textes mein Wissen erweitern und freue mich auf euren Vortrag.
Viele Grüße,
Blerta.

Ps: Die Smileys rocken


Ich las den Text leider erst h (9.1.08 15:56)
Hallo liebe Gruppe,
erstmal Kompliment - coole Idee! Nachdem ich den Text gelesen habe, war ich wieder etwas schlauer. Er war einfach und verständlich geschrieben - supi ausgesucht! Und dank des Textes und dem "kuscheliger Ambiente" der EW VL wurde das Lesen zu dem Highlight der VL. Danke hierfür!
Für morgen - GLGH!
Miss EW


Jan Strasheim (9.1.08 18:04)
Hallo liebes Blog-Team,
ich fand den Text sehr informativ. Wie bereits auf dieser Seite erwähnt war die Kürze des Textes positiv. Aber auch der leicht verständliche Inhalt trug dazu bei, dass mir das Lesen Spaß gemacht hat.

Viele Grüße

Jan M. Strasheim


Stephanie Sekula (9.1.08 19:37)
Huhu,
Als zugegebenermaßen blutige Anfängerin fühle ich mich nach eurer Lektüre bereits um einiges schlauer. Der Text gibt mir einen guten Überblick über die Thematik.
Besonders beeindruckt haben mich die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von Blogs.
Und wie ich gerade selbst feststellen kann, ist zumindest die Kommentarfunktion ganz leicht
Bis morgen,
Stephanie Sekula.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen